Ciclosport Master CM108

Ciclosport Master CM108 manuale

  • Funktionen
    ACHTUNG: Computerfunktionen beziehen sich die auf Verpackungsdetails.
    FUNKTIONEN 4 5 7 9 13 16
    Fahrgeschwindigkeit (0-99.9 Km/hr oder M/hr)
    Tagesstrecke (Max. 999.9 Km oder M)
    Gesamtstrecke (Max. 9999.9 Km oder M)
    Fahrzeit (9:59‘:59“)
    Maximalgeschindigkeit (Max. 99.9 Km/hr oder M/hr)
    Durchschnittsgeschwindigkeit (0-99.9 Km/hr oder M/hr)
    Scanfunktion (für DST, MXS, AVS, TM)
    Zwischenspeicher (für TM, DST, AVS)
    Geschwindigkeitsvergleich (+/-)
    Uhr (12 Std.-Anzeige)
    12 Stunden- oder 24 Stunden-Format
    Geschwindigkeits-Tendenz
    Odometer Speicherfunktion
    Temperaturanzeige (-10°C bis + 50°C)
    Einstellung Temperaturanzeige
    Inspektionsanzeige
    EL Hintergrundbeleuchtung (optional)
    Computer
    Schieben Sie den Fahrradcomputer in die Montageklammer bis er einrastet. Drücken Sie
    auf denseknopf, um den Fahrradcomputer abzunehmen. Siehe Abb. 1.
    ACHTUNG! Beziehen Sie sich den auf Anhang als Installation Referenz.
    Start/Stopp
    Der Computer ist nur dann aktiviert, wenn die Anzeige sichtbar ist. Betätigen Sie eine
    Funktionen Taste um die Anzeige einzuschalten. Die der bewegen sich ca. zwei
    Sekunden lang, wodurch angezeigt wird, dass Batterie und Empfängerschaltkreis des
    Computers ordnungsgemäß funktionieren. Der Computer schaltet automatisch aus, wenn
    das Gerät während ca. 5-6 Minuten nicht im Einsatz ist, so werden die Batterien geschont.
    Radgrößeneinstellung
    Drücken und halten Sie die „LINKS“-Taste und „RECHTS“-Taste 2 Sekunden gedrückt (oder
    nach Austausch der Batterie), um das Gerät in den Radgröße Eingabemodus zu schalten.
    Multiplizieren Sie den Raddurchmesser „d“ (Abb. 2) in Millimetern mit 3,1416, um den
    Radfaktor „c“ zu ermitteln. Drücken Sie die „LINKS“-Taste, um die Stelle auszuwählen,
    die eingegeben werden soll, und dann die „RECHTS“-Taste, um die gewünschte Zahl
    einzugeben (für Schnellvorlauf gedrückt halten). Drücken Sie erneut die „LINKS“-Taste, um
    KM/MILE auszuwählen.
    (Beachte: Ein Entfernen der Batterie löscht die Radgrößeneingabe.)
    Abb. 2: Benutzen Sie die nebenstehende Tabelle als Hilfestellung für
    Raddurchmesser und Radumfang.
    Wahl zwischen Meilen oder Kilometern
    Nach Einstellung der Radgße blinkt nun das Zeichen KM über der eingestellten
    Radgröße. Möchten Sie, dass der Computer die Geschwindigkeit in KM/H anzeigen soll,
    drücken Sie bitte die Links-Taste. Wenn der Computer in MP/H rechnen soll, drücken Sie
    erst die rechts-Taste und danach die Links-Taste.
    Inspektionsanzeige
    Nach Einstellung des Raddurchmessers blinkt die Anzeige 600 KM. In der linken unteren
    Ecke erkennen Sie einen Werkzeugschlüssel. Diese Funktion ermöglicht Ihnen die
    Einstellung der Kilometer bis zur nächsten Fahrradinspektion. Durch Drücken der rechts
    Taste können Einstellungen zwischen 200-800 KM ausgewählt werden als Hinweis auf
    die Inspektion Ihres Rades. Durch Drücken der links-Taste wird der Wert gespeichert. Nach
    Erreichen der eingegebenen Kilometerzahl erscheint im Display der Werkzeugschlüssel.
    Durch Drücken der links Taste können Sie den Hinweis ausschalten.
    Geschwindigkeitsvergleich (Kadenz)
    Ein „+“ oder „-“ Zeichen erscheint rechts von der Geschwindigkeitsanzeige,
    um anzugeben, ob Sie schneller oder langsamer als die Durchschnitts-
    geschwindigkeit (AVS) fahren. Ein „-“-Zeichen zeigt an, dass Sie unter der
    Durchschnittsgeschwindigkeit fahren.
    Geschwindigkeits Tendenz (Beschleunigen und Verlangsamen)
    Ein Symbol, das einen Radfahrer darstellt, erscheint links von der
    Geschwindigkeitsanzeige. Ein sich vorwärts drehendes Rad zeigt an, dass
    Sie beschleunigen . Ein sich rückwärts drehendes Rad zeigt an, dass
    Sie langsamer werden .
    Fahrgeschwindigkeit
    Zeigt die momentane Geschwindigkeit an (0-99 km/h).
    Zeit (12H/24H)
    Durch Drücken der Rechts-Taste erreichen Sie die nächste Funktion (Uhrzeit).
    Um die Uhr einzustellen, drücken Sie bitte 3 Sekunden lang die Links-Taste.
    Damit können Sie nun durch Drücken der Rechts-Taste auswählen, ob
    die Uhr im 12 Std. oder 24 Std. Modus angezeigt wird. Nach Auswahl der
    Anzeige drücken Sie bitte die Links-Taste, dadurch beginnt die Stundenanzeige zu blinken.
    Sie können jetzt mit der Rechts-Taste die Stunden einstellen. Um die Minutenanzeige
    einzustellen, drücken Sie bitte erneut die Links-Taste. Es blinkt nun die Minutenanzeige, die
    Sie durch Drücken der Rechts-Taste einstellen können. Nach Einstellen der Uhrzeit drücken
    Sie die Rechts-Taste.
    Gesamtstrecke
    Der Kilometerzähler summiert die insgesamt gefahrenen Kilometer und wird
    mit ODO im Display angezeigt. Der Kilometerzähler kann nur durch Entnahme
    der Batterie oder durch gleich zeitiges Drücken der beiden Tasten für ca.
    3 Sekunden auf 0 gestellt werden.
    Tagesstrecke (Schrittinformations-Reset-Funktion)
    Die zurückgelegte Wegstrecke wird mit DST angezeigt. Der Tourenkilometer-
    zähler schaltet sich automatisch mit dem Tacho ein. Um den Touren kilo-
    meter zähler auf 0 zu stellen, in der DST Funktion die linke Taste für ca.
    2 Sekunden drücken.
    Maximalgeschwindigkeit
    Die Maximalgeschwindigkeit wird auf der Anzeige mit MXS angezeigt und
    automatisch gespeichert. Um die Maximalgeschwindigkeit zu löschen, die
    linke Taste drücken und halten und gleichzeitig die rechte Taste drücken.
    Durchschnittsgeschwindigkeit
    Die Durchschnittsgeschwindigkeit wird mit AVS angezeigt. Diese Funktion
    ist mit der Tourenzeituhr verbunden, so dass nur die tatsächlich gefahrene
    Durchschnittsgechwindigkeit gespeichert wird.
    Fahrzeit
    Die Tourenzeitmessfunktion wird mit TM im Display angezeigt. Diese Funktion
    schaltet sich automatisch mit dem Tacho ein und wird bei jedem Stopp
    unterbrochen, so dass nur die reine Fahrzeit gemessen wird. Die Uhr wird
    durch Drücken der linken Taste in der DST-Funktion auf 0 gestellt.
    Einstellung Temperaturanzeige
    Der Fahrradcomputer zeigt auf Wunsch die Temperatur in °C (Celsius) bzw.
    °F (Fahrenheit) an. Bei Temperaturan gabe Links-Taste 2 Sekunden gedrückt
    halten. Nun erscheint „C“. Durch Dcken der Rechts-Taste erfolgt die
    Umstellung auf „F“. Bestätigung mit der Links-Taste.
    Scanfunktion
    Nach Einstellen der Scanfunktion werden alle Funktionen (DST, MXS, AVS,
    TM) automatisch nacheinander angezeigt.
    Zwischenspeicher
    Drücken Sie die „LINKS“-Taste, der Computer besitzt einen einzigartigen
    Zwischenspeicher, mit der die Anzeige am Ende einer Etappe festgehalten
    und die Werte für TM, DST und AVS zu einem späteren Zeitpunkt durch-
    gesehen werden können (Speicher erscheint dann mit dem rechten Knopf).
    Dies ist besonders praktisch für die Zeitmessung, wenn Sie bei einem Rennen das Ziel
    durchlaufen, da die automatische Stoppuhr nicht vom Hand gestoppt werden kann. Das
    funktioniert so: Beim überfahren der Ziellinie lange den linken Knopf drücken, damit die
    Anzeige festgehalten wird.
    !
    Radumfang Radfaktor
    d c
    20“ 1596
    22“ 1759
    24“ 1916
    26“ (650A) 2073
    26,5“ (Röhrenform) 2117
    26.6“ (700x25C) 2124
    26,8“ (700x28C) 2136
    27“ (700x32C) 2155
    28“ (70013) 2237
    w/Reifen
    ATB 24“x1.75 1888
    ATB 26“x1.4 1995
    ATB 26“x1.5 2030
    ATB 26“x1.75 2045
    ATB 26“x2 (650B) 2099
    27“x1 2136
    27“x1 1/4 2155
    Abb. 2:
    Distanz in Millimeter
    per Umdrehung
    d d
    c
    LINKS
    RECHTS
    Abb. 1:
    LÖSEKNOPF
    Entsorgung von gebrauchten elektrischen und elektronischen Geräten (Anzuwenden in den
    Ländern der Euro päischen Union und anderen europäischen ndern mit einem separaten
    Sammelsystem für diese Geräte)
    Das Symbol auf dem Produkt oder seiner Verpackung weist darauf hin, dass dieses Produkt nicht als
    normaler Haushaltsabfall zu behandeln ist, sondern an einer Annahmestelle für das Recycling von
    elektrischen oder elektronischen Geräten abgegeben werden muss. Durch Ihren Beitrag zum korrekten
    Entsorgen dieses Produkts schützen Sie die Umwelt und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Umwelt
    und Gesundheit werden durch falsches Entsorgen gefährdet. Materialrecycling hilft den Verbrauch von
    Rohstoffen zu verringern. Weitere Informationen über das Recycling dieses Produkts erhalten Sie von Ihrer Gemeinde,
    den kommunalen Entsorgungsbetrieben oder dem Geschäft, in dem Sie dieses Produkt gekauft haben.
    Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.
    Odometer Speicherfunktion
    Die SPEICHER-Funktion (SAVE) erglicht Ihnen die Speicherung der
    zurückgelegten Distanz (ODO), einer r Sie wichtigen Information. Sie bleibt
    auch nach einem Batferienwechsel erhalten. Betätigen Sie die „RECHTS“-
    Taste, um den „ODO“-Modus nach einem Batterienwechsel und der Rad-
    größen umstellung aufzurufen und die Information unter „ODO“ zu speichern. Halten Sie
    anschliend die „LINKS“-Taste zwei Sekunden lang gedrückt, bis die letzte Anzeigestelle
    blinkt. Betätigen Sie die „RECHTS“-Taste zum Einstellen der Anzeige, bestigen Sie mit der
    „LINKS“- Taste, und nehmen Sie die Eingabe vor. Wiederholen Sie den obigen Vorgang, um
    den gewünschten Wert für die Odometeranzeige einzustellen. Betätigen Sie die „LINKS“-
    Taste noch einmal und schalten Sie in denODO“-Modus zurück.
    EL Hintergrundbeleuchtung (Wahlweise Freigestellt)
    Die EL Hintergrundbeleuchtung kann wie folgt eingeschaltet werden:
    1. Halten Sie die RECHTE Taste 2 Sekunden gedrückt. Die EL Lampe leuchtet r
    8 Sekunden auf, und der Computer wechselt zum Fast Scan Modus, wobei Weg-
    streckendistanz, maximale Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit und
    Auslösetimer einmal angezeigt werden.
    2. Betätigen Sie die LINKE Taste einmal. Die EL Lampe leuchtet 4 Sekunden auf.
    Störungen
    Fehlfunktion Ursachen/Lösungen
    Ungenaue maximale Geschwindigkeitsanzeige Unbekannte atmosphärische oder
    RF-Störung
    Keine Geschwindigkeitsanzeige Fehlerhafte Magnet/Sender-Ausrichtung,
    Batterie überprüfen
    Langsame Displayreaktion Außentemperatur außerhalb des
    Funktionsbereichs (0-55 °C)
    Anzeige schwarz Temperatur zu hoch, oder Display ist
    direktem Sonnenlicht ausgesetzt
    Keine Trip Entfernung-Anzeige Richtige Sensor/Sender Ausrichtung
    überprüfen, Batterie und richtige
    Installation überprüfen
    Display zeigt unregelmäßige Zahlen an Fahrradcomputerbatterie entnehmen und
    nochmals einlegen
    Garantie:
    Wir gewähren dem Erstkäufer dieses Produktes eine Garantie von 2 Jahren ab
    Kaufdatum nach unten stehenden Bedingungen. Innerhalb dieser Garantiezeit beheben
    wir unentgeltlich ngel am Gerät, die nachweislich auf einem Material- und/oder
    Herstellungsfehler beruhen. Ausgeschlossen von der Garantie sind Schäden, die durch
    unsachgemäße Behandlung/Handhabung, kommerziellen Gebrauch oder Unfall/Sturz
    verursacht sind.
    Ebenfalls von der Garantie ausgenommen sind Verschleißteile und gebrochene Gehäuse
    des Gerätes und der Sender.
    Die Garantieleistung erfolgt nach unserer Wahl durch Reparatur oder Austausch
    mangelhafter Teile. Die Garantie deckt keine direkten oder indirekten Schäden oder
    Folgeschäden, die mit dem Produkt in Zusammenhang stehen.
    Diese Garantie schränkt weder die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers nach dem jeweils
    geltenden nationalen Recht noch die Rechte des Verbrauchers gegenüber dem Händler aus
    dem zwischen beiden geschlossenen Kaufvertrag ein.
    Im Garantiefall wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder Ihren lokalen Distributor
    oder schicken Sie den Computer mit dem Kaufbeleg (Datum) und allen Zubehörteilen
    ausreichend frankiert an:
    CICLO SPORT SERVICE
    K. W. Hochschorner GmbH
    Konrad-Zuse-Bogen 8
    D-82152 Krailling
    E-Mail: ciclo-service@ciclosport.de
    Bitte lesen Sie vor Einsendung des Gerätes nochmals sorgfältig die Bedie nungsanleitung
    durch und überprüfen Sie die Batterie. Bei berechtigten Garantieansprüchen wird das
    reparierte Gerät oder ein Aus tauschgerät kostenlos zurückgesandt.
    Reparatur
    Wird das Gerät zur Reparatur eingesandt oder wird ein Garantie anspruch nicht anerkannt,
    erfolgt eine Reparatur bis Euro 19,- automatisch. Bei höheren Reparaturkosten werden Sie
    zuerst benachrichtigt.
    Die Rück sendung des reparierten Gerätes erfolgt dann per Nachnahme.
    Garantieschein
    Absender:
    Name Vorname
    Straße, Nr.
    PLZ/Ort
    Telefon (tagsüber) Fax
    E-Mail
    Grund der Einsendung:
    Nach Ablauf der Garantie sollen Reparaturen bis Euro __________ durchgeführt werden.
    BEDIENUNGSANLEITUNG
    D
    CM 108

Vuoi sapere di Ciclosport Master CM108?

Chiedi la domanda che hai sul Ciclosport Master CM108 semplimente ad altri proprietari di prodotto qui. Assicurati di fornire una descrizione chiara ed asauriente del problema e della tua domanda. Migliore è la descrizione del tuo problema e della domanda, più facile è per gli altri proprietari del Ciclosport Master CM108 fornirti una buona risposta.

Visualizza qui il manuale gratuito del Ciclosport Master CM108. Hai letto il manuale, ma risponde alla tua domanda? Quindi fai la tua domanda su questa pagina ad altri proprietari del Ciclosport Master CM108